Deutsch | English
 Aktuell   |   Projekte   |   Pflanzenkläranlagen  |   Über N.A.T.  |   Kontakt
N.A.T. Aktuelles
Sie sind hier: Home > Laufende Projekte und Aktivitäten (Auszüge)
 Laufende Projekte und Aktivitäten (Auszüge)  

Landschaftsplanung Gemeinde Hedwigenkoog/Dithmarschen (2009-2012)

Erstmalige Bestandsaufnahme, Erarbeitung von Abwägungsmaterialien für die Landschafts- und Flächennutzungsplanung. Vorbereitung und Begleitung der Erstaufstellung eines Flächennutzungsplans.

Hedwigenkoog Hedwigenkoog  Hedwigenkoog 
Landschaftsprägende
Pappelreihe auf altem Deich (Großansicht)
Wehlen sind kulturhistorische
und ökologische
Besonderheiten der Region (Großansicht)
Große Wehle und Windkraftanlagen
(Großansicht)

Landschaftsplanung Gemeinde Schülp/Dithmarschen (2005-2013)

Schaffung gemeindlicher Planungsinstrumente, um als Gemeinde steuernd in die Entwicklung der Windenergieflächen eingreifen zu können. Bestandsaufnahme von Natur und Landschaft, Bewertung; Formulierung von Planungszielen zur Erhaltung des kulturhistorischen Erbes (historische Dorfwarft, alte Deichlinien) und dörflicher Weiterentwicklung.

Schülp  Schülp  Schülp 
Historische Schülper Dorfwarft (Großansicht) Schülper Impression
(Großansicht)
Der Schülper Kanal: wichtige Biotopverbundachse (Großansicht)

Hvalsö 
Großansicht 
Hvalsö Losseplads (2011-2013)

Planung für kreative Nachnutzung einer Mülldeponie im Norden von Sjaelland/Dänemark (zusammen mit CoR), Behandlung des austretenden Sickerwassers mit Hilfe einer speziell angepassten Bepflanzung. Erreichen einer negativen Wasserbilanz durch die Aufnahme und Verdunstungsleistung der eingesetzten Vegetation. Schaffung eines Erholungsgebietes als "Energie-Park", Information über das Thema "Recyling von Stoffen" anhand der Sphären Müll - Pflanze - Boden - Atmosphäre. Landschaftsgestaltung als Naherholungspark.

 

Pflanzenkläranlage 
Großansicht 

Zeitungsartikel 
Großansicht 
Pflanzenkläranlagen als biologische Reinigungsstufe (Beispiele)

Abwasserreinigungsanlage für einen umgebauten Gutshof in Kiel, 50 Einwohnergleichwerte. Vorklärung, Pumpstation, technische Kläranlage, Gefälleleitungen, Druckleitungen sowie Pflanzenkläranlage als Horizontalfilter mit 200 m² Filterfläche.

Bau einer Abwasserreinigungsanlage für einen Landgasthof im mittleren Jütland, DK. Vorklärung, Pumpstation, Vertikalfilter-Pflanzenbeet mit Abwasserrezirkulation, Phosphat-Fällungs-Einheit.

Dezentrale Abwasserreinigung für eine Abwassergemeinschaft auf der Insel Alsen.
Planung und Bau von Abwasseranlagen für etwa 30 Haushalte. Bau von 20 NAT-Vertikalfilter-Pflanzenkläranlagen, als Beitrag zu einer CO2-neutralen Kommune Sonderborg.

Sondeburg  Sonderburg  Sonderburg 
Einbau einer
Dreikammerklärgrube aus PE (Großansicht)
Vertikalfilter für 12 Einwohnergleichwerte
(Großansicht)
Sonderborg möchte
CO2-neutral werden und unterstützt daher den Bau von dezentralen Abwasseranlagen (Großansicht)

Planung und Bau einer Rottevorklärung und einer Pflanzenkläranlage für ein Wohnprojekt in Nordangeln.

 Kompostierungsanlage Kiel
Großansicht 
 Kompostierungsanlage Kiel
Großansicht 

Planung und Bau einer Reinigungsanlage für belastetes Oberflächenwasser einer Kompostierungsanlage in Kiel. Ausführung mit Sandfängen, Vorklärungs- und Stapelbehälter, sowie drei Vertikalfilter-Pflanzenbeeten als Hauptreinigungsstufe.

Retentionsbodenfilter
Behandlung von Pferdewaschplatz-Abwasser mit Bodenfiltern, Behandlung von belastetem Oberflächenwasser von Fahr- und Lagerflächen auf landwirtschaftlichen Betrieben mit speziellen Bodenfiltern

Wittensee-Gutachten: Projekt zur Verringerung von Keimeinträgen sowie diffusen und punktförmigen Einleitungen in einen nährstoffarmen See. Hydraulische Berechnungen und ingenieurökologische Planungen für 5 Gemeinden rund um den Wittensee (zusammen mit p.si -Ingenieurbüro aus Eckernförde)

Planung einer Klärschlammvererdungsanlage für 4000 EW (zusammen mit w2-Ingenieure, Hohenwestedt)

Planung einer Pflanzenkläranlage für ein Outdoor-Tagungshotel mit 300 Einwohnergleichwerten, bestehend aus kombinierten Vertikal- und Horizontalfiltern.(mit w2-Ingenieure)

Wartung von Kleinkläranlagen
N.A.T. betreut eine Vielzahl von naturnahen und technischen Kleinkläranlagen in Schleswig-Holstein. Hierfür besitzen wir die notwendigen Fachkundenachweise und bilden uns ständig weiter. In unserem eigenen Labor führen wir die notwendigen Analysen und Untersuchungen durch. Außerdem führen wir Dichtigkeitsprüfungen von Abwasseranlagen durch.

Betriebsführung SÜVO-Anlagen
Schon seit vielen Jahren betreuen wir Kläranlagen im ländlichen Raum, die der Selbstüberwachungsverordnung (SÜVO) unterliegen. Wir übernehmen die gesamte Abwicklung, d.h. selbstständige Überwachung der Anlagen, Probennahme und Probeanalyse, Betriebsberichte, Problemanalyse; Erarbeitung und Umsetzung von Lösungsansätzen in enger Kooperation mit dem Betreiber und der Überwachungsbehörde.

Labortätigkeit Probennahme Rohrinspektion
Labortätigkeit: Dipl. Ing. Frank Metasch (Großansicht) Probennahme: Dr. Ulf-Henning Schauser (Großansicht) Kamera zur Rohrinspektion (Großansicht)

Aktivitäten in China

China
Großansicht 
NAT ist seit 2007 in China aktiv, seit 2009 gibt es ein Büro in Peking  als Joint Venture mit einem dänischen und einem chinesischen Partner (www.BJSMTC.com). In China besteht enormer Bedarf nach einer angepassten Abwasserreinigungs-Technologie.

Hier einige in China realisierte Projekte:

  • Yanqing, Beijing: Vertikalfilter-Pflanzenbeete für 250 m3 Abwasser pro Tag (2009)
  •  Pu'er, Yunnan: Technische Kläranlage und constructed wetland als Nachreinigung für Schlachthof, 200 m3/d (2010-2013)
  • Tongzhou, Beijing: Vertikalfilter zur Reinigung von Schwimmbadwasser in einem Zoo, 8 m3/d (2012)
  • Pinggu Xiangyang Village , Beijing: Vorklärung und Vertikalfilterbeet für ein kleines Gebirgsdorf östlich von Peking (2012)
  • Yanqing, Beijing: Weidenverdunstungsanlage für häusliches Abwasser, 8 m3/d (2011)
  • Jiuquan Vocational Technology College, Gansu Province, Planung und Bau einer Weidenverdunstungsanlage für ein Studentenwohnheim mit 2000 Schlafplätzen in Westchina (2012)
China China China
Bau eines Beckens für das Weidenverdunstungsbeet
in Gansu (Großansicht)
Kleiner Vertikalfilter für Gebirgsdorf bei Peking(Großansicht) Vertikalfilter in Yanqing nach
dem Bepflanzen (Großansicht)

IOEV-Seminar über Schwimmende Inseln (Floating islands)

Im September 2012 nahmen wir an einem Seminar über den Einsatz von künstlichen Schwimminseln für die Wasserreinigung teil. Künstliche Schwimmende Inseln sind seit einigen Jahren im Einsatz. Sie dienen folgenden Zielen:

  • Verbesserung der Selbstreinigungskraft des Wasserkörpers
  • Beschattung der Wasserfläche, damit Verminderung des Algenwachstums in nährstoffreichen Gewässern
  • Geruchsdeckel
  • Dämpfung von Wellenschlag
  • Landschaftsästhetik und Biotopfunktionen.

Hier einige Anwendungsbeispiele von Schwimminseln:  

Insel Insel Insel
Anwendung in
Mischwasserlagune
(© ökon gmbh) (Großansicht)
Schutz vor Wellenschlag
(© ökon gmbh) (Großansicht)
Selbstreinigungskraft und
Ästhetik (© M.Günther,
TU Berlin) (Großansicht)

Netzwerk

Wir sind überzeugte Netzwerker: Es besteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit (mindestens) folgenden Ing.-Büros oder Institutionen:

 
Aktuelles
Aktuelle Projekte
Hinweis 2009
Projekte 2006
Projekte 2002

Auf dieser Seite

Landschaftsplanung
Pflanzenkläranlagen
Aktivitäten in China
Schwimmende Inseln
Netzwerk

This page is also
available in English.

  © copyright N.A.T. / Dr. Ulf-Henning Schauser 1999 - 2016 | Impressum