Aktuell   |   Projekte   |   Pflanzenkläranlagen  |   Über N.A.T.  |   Kontakt
N.A.T. Projekte
Sie sind hier: Home > Projekte > Abwasserklärtechnik > Teichkläranlage Goosefeld
 Teichkläranlage Goosefeld

Weitergehende Abwasserreinigung der Teichkläranlage Goosefeld mit einem bewachsenem Bodenfilter
Auftraggeber: Gemeinde Goosefeld 
Bearbeitung: ab 1999 
[Chronologie der Arbeiten in Goosefeld]

Planung der Erweiterung und Nachrüstung der Teichkläranlage der Gemeinde Goosefeld im Kreis Rendsburg-Eckernförde (Mischsystem). Der bestehenden, kommunalen Teichkläranlage wird ein bewachsener Bodenfilter (Pflanzenkläranlage) nachgeschaltet. Der ca. 3000 m² große mit Schilf bewachsene Bodenfilter ermöglicht die Steigerung der Gesamtkläranlagen-Leistung von 600 EGW auf 1000 EGW. Mit dem Projekt soll eine weitere deutliche Reduzierung der Nährstoff-Fracht in den Wittensee erreicht werden. Dieses Ziel lässt sich mit einer nachgeschalteten Pflanzenkläranlage sehr gut realisieren.
 


Einjährige Betriebserfahrungen
(
Stand: September 2002)

Hydraulik:

Insgesamt fielen 1139 mm Niederschlag, so dass es sich um ein überdurchschnittlich nasses Jahr handelte.

Im ersten Betriebsjahr wurden 260 000 m³ Mischwasser in der Anlage behandelt. Die durchschnittlich monatlich behandelte Abwassermenge betrug 21 600 m³, die durchschnittliche tägliche Menge betrug 720 m³.

Abwasserwerte

N.A.T. wurde ein Auftrag erteilt, die Anlage 2 Jahre lang zu beproben und wissenschaftlich zu begleiten. Seit Inbetriebnahme werden regelmäßig Abwasserproben gezogen.

  Durchschnittliche
Ablaufwerte
Überwachungs-
werte
CSB
(33 Messungen)
20 mg/l 90 mg/l
Gesamt-Phosphat
(34 Messungen)
0,6 mg/l 5,0 mg/l
Gesamt-Stickstoff
(16 Messungen)
6,1 mg/l 15,0 mg/l
Ammonium-Stickstoff
(27 Messungen)
1,0 mg/l 25,0 mg/l

Durchschnittliche Abbauleistung
Absetzteich
> Oxyteich III > Ablauf Bodenfilter

  Absetzteich >
Oxyteich III
Oxyteich III > Ablauf Bodenfilter Absetzteich
> Ablauf Bodenfilter
CSB (26 Messungen) 72 % 53 % 87 %
Gesamt-Phosphat (28 Messungen) 41 % 54 % 78 %
Gesamt-Stickstoff (16 Messungen) n.B. n.B. 75 %
Ammonium-Stickstoff (24 Messungen) 62 % 84 % 94 %
Nitrat-Stickstoff (16 Messungen) n. B. n. B. - 35 %
 
Kläranlage Goosefeld (Großansicht)

 

  © copyright N.A.T. / Dr. Ulf-Henning Schauser 1999 - 2016 | Impressum